Cloud - hébergment

Rechtliche Hinweise :

Ausleih-verwaltung

Registrieren Sie die Entleihungen, die Verlängerungen, die Rückgaben und die Reservierungen von Medien.

Die Betreuung der Ausleihen wird vereinfacht und die Generation von Mahnungen automatisiert.

Verbuchung

Betreuung

Statistiken

Das Ausleihverbuchungsfenster wurde konzipiert, damit die Registrierung der Ausleihen, Verlängerungen, Rückgaben und Reservierungen so effizient wie möglich ist. Sie identifizieren die Kunden mit einem Strichcode (falls die Kunden über eine Karte verfügen) oder mit ihrem Namen. Die Medien werden in der Regel mit einem Strichcode aufgerufen.

Alle Operationen werden sehr flüssig durchgeführt. Die Software meldet jeden logischen Fehler (z.B. kann das gleiche Exemplar nicht zweimal gleichzeitig ausgeliehen oder zurückgebracht werden) und warnt vor einem Sonderereignis (z.B. bei einer Rückgabe eines Mediums, falls es durch einen weiteren Kunden reserviert ist).

BiblioMaker verwaltet auch die Mitgliedsbeiträge und rechnet die Gebühr bei der Verspätung in der Rückgabe eines Mediums. Sie können das Einkassieren registrieren und einen Kassenbon mit einem Sonderdrucker ausdrucken.

Die Ausleihbetreuung wird viel einfacher, weil Sie nur mit ein paar Mausklicks die Liste der verspäteten Ausleihen ausdrucken und die Mahnungen per Post oder per Mail automatisch schicken. Sie können auch den Kunden informieren, falls die reservierten Medien verfügbar sind oder einen Hinweis per Mail den Kunden einige Tage vor dem Rückgabedatum der Medien automatisch schicken lassen.

 

Drucken Sie einfach die Ausleihstatistiken als Tabelle oder Diagramm. Die Statistiken sind nach Medien- oder Kundenkategorie unterteilt. Mit den Statistiken wissen Sie, welche Kategorie von Kunden am meisten entleiht oder welche Medienkategorie den grössten Erfolg hat, was Ihre Erwerbungspolitik beeinflussen kann.

Die Statistiken sind auch nützlich, wenn Sie Medien ausscheiden. Sie helfen Ihnen bei der Wahl der Medien, die Sie in erster Priorität eliminieren.